Start Leitlinien >  Interne Infos >  Qualität der LL 
Clearing: Qualität der Leitlinien

7 Gebote

zur Gewährleistung der methodischen Qualität evidence-basierter Leitlinien

(in Anlehnung an den Anhang 1 “Checkliste Methodische Qualität von Leitlinien” Leitlinien-In-Fo der Ärztlichen Zentralstelle Qualitätssicherung)

    1. Herkunft, Entstehung und Autoren der Leitlinie sollen klar ersichtlich sein. Falls kommerzieller Einfluss vorliegt, muss dieser dokumentiert sein.

    2. Die Evidenzstärke der Schlüsselaussagen soll angegeben sein, ebenso wie die Methoden, mit denen die Evidenzstärke ermittelt wurde. Quellen und Methoden der zugrunde liegenden Evidenz sollen beschrieben sein.

    3. Die Zielgruppen (Patienten: Alter, Erkrankungen etc, Ärzte: Fachbereich etc.) sollen definiert sein.

    4. Die Beteiligung von Patienten und nichtärztlichen Berufsgruppen bei der Erstellung der Leitlinie wird positiv bewertet.

    5. Die Leitlinie sollte durch unabhängige Dritte begutachtet worden sein, deren Kommentare diskutiert werden. Wenn bereits eine Vortestung stattgefunden hat, sollten deren Ergebnisse erwähnt werden.

    6. Die Gültigkeitsdauer der Leitlinie soll zeitlich begrenzt sein, das Verfahren der Überprüfung und Aktualisierung soll definiert sein.

    7. Die Empfehlungen sollen logisch, eindeutig und inhaltlich konsistent dargestellt werden. Notwendige Maßnahmen sollen als solche benannt, und von überflüssigen, obsoleten Maßnahmen abgegrenzt werden.

 

Anforderungen an Format und Inhalt der zu veröffentlichenden Leitlinien

Gliederung des Inhaltes

    a) Zentraldokument ALGORITHMUS = Kurze, schematische Zusammenfassung des Inhaltes als Flowchart

    b) Lange, ausführliche Fassung als Textdokument

    c) Liste der Referenzen

    d) Patientenmerkblatt

    e) Dokumentation über Herkunft und Entstehung der Leitlinie (“Leitlinien Report”)

     

Die ÄZQ veröffentlicht unter www.leitlinien.de das folgende pdf-Dokument:
Eine Checkliste mit Beurteilungskriterien für Leitlinien als Grundlage fuer ein Clearingverfahren.

[Start Leitlinien] [» Asthma] [» Kopfschmerzen] [» Hypertonie] [» Otitis media] [» Gallensteine] [» Herzinsuffizienz] [» Demenz] [» Harnwegsinfekt] [» KR-Karzinom] [» Dekubitus] [Ihre Meinung?] [Interne Infos] [Qualität der LL] [Disclaimer + ©]

Eine Aktualisierung dieser Leitlinien ist nicht geplant (Stand September 2007)

 

 

® Medizinisches Wissensnetzwerk evidence.de der Universität Witten/Herdecke Patienten...

Update:03/09/09

webmaster: www.ju-ko.de